Header Dummy
Logo

Kulturkalender durchsuchen

ausgewähltes Datum:
Ort:
Kategorie:
Kulturkalender

März 2017


12.01. - 11.04.2017

Bildende Kunst
Kreativität kennt keine Grenzen - Ausstellung zum Start des Frühjahrssemester der VHS Hoyerswerda
Veranstaltungsort: Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda
Kreativität kennt keine Grenzen - Ausstellung zum Start des Frühjahrssemester der VHS Hoyerswerda

Die kleine Ausstellung zeigt einen Querschnitt von Werken, die interessierte Teilnehmer in Kursen der Volkshochschule Hoyerswerda unter fachkundiger Anleitung selbst herstellen können, so z.B. beim Töpfern, in der Freien Malwerkstatt oder beim Acrylmalen, beim Filztreff, Buchrecycling, Patchwork, Klöppeln oder Gestalten mit Pappmaché. Vom Anfänger bis zu Teilnehmern mit Vorkenntnissen sind alle herzlich eingeladen mitzumachen.

Der Eintritt ist frei!

Das Frühjahrssemester beginnt bereits am 27.02.2017 (Kein Faschingsscherz!).

Melden Sie sich bitte rechtzeitig an!

Veranstaltungsort:
Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda
02977 Hoyerswerda
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 6 / 7

Veranstalter:
Volkshochschule Hoyerswerda
02977 Hoyerswerda
Lausitzer Platz 4

02.03.2017

Workshop/Seminar
Onleihe - Wissen, wie es geht
Veranstaltungsort/Veranstalter: Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda
Onleihe - Wissen, wie es geht

Die 24-Stunden-Bibliothek in der Oberlausitz

Sie als Benutzer können ab sofort ganz bequem vom heimischen PC, oder unterwegs - mit Ihrem eBook-Reader, Smartphone, Laptop oder sonstigen internetfähigen Gerät aus - Medien ausleihen.

Leichter geht leihen nun wirklich nicht…

Sie wollen wissen wie das geht?
Dann sind Sie ganz herzlich eingeladen - mit oder ohne vorhandenem Gerät - an unserer nächsten Nutzerschulung teilzunehmen!

Viel Spaß beim Lesen, Hören und Gucken wünscht Ihnen Ihre Stadtbibliothek!

Die Teilnahme ist kostenlos

Wenn Sie nicht in Hoyerswerda und Umgebung wohnen und die Onleihe Oberlausitz nutzen möchten, können Sie sich wie folgt anmelden, ohne persönlich in der Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda vorbeikommen zu müssen:

 

Externe Anmeldung für die "Onleihe Oberlausitz"

Veranstaltungsort/Veranstalter:
Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda
02977 Hoyerswerda
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 6 / 7

08.03.2017

Bildung
Bildungsakteure stärken "Situativer Umgang mit belasteten Kindern von psychisch kranken Eltern"
Veranstaltungsort: Konrad-Zuse-Akademie
Bildungsakteure stärken

Pädagogisch Tätige sind in der Regel beinahe täglich mit Situationen konfrontiert, in denen Kinder herausforderndes Verhalten zeigen, bei dem vermutet werden kann, dass es u.a. durch Schwierigkeiten in der Beziehung zu den psychisch belasteten Eltern begründet ist. Welche Möglichkeiten der fachlich angemessenen und wirksamen Reaktion bietet sich ihnen in diesen Situationen? Im Rahmen der Humanistischen Psychologie hat sich in den vergangenen Jahren das Grundmotivationsmodell von Alfried Längle als Ergänzung bisheriger Konzepte etabliert. Es ermöglicht aufgrund seiner phänomenologischen Fundierung eine unmittelbare diagnostische Einschätzung schwieriger Situationen im Arbeitsalltag und gibt Orientierung für ein authentisches und sinnvolles „Im-Dialog-Bleiben“, da es den Kern der jeweiligen individuellen Problemlage fokussiert. Diese Herangehensweise ermöglicht das wesentliche Anliegen des Gegenübers allein aufgrund seines unmittelbaren Auftretens zu erfassen. Wenn es gelingt, diese Kommunikationsweise in der Praxis umzusetzen, kann die Persönlichkeitsentwicklung bei Kindern unterstützt und das Team entlastet werden. In der Veranstaltung soll dieser Ansatz anhand eines Praxisbeispiels näher dargestellt werden.

Referent: C. Tobias Jahn, Existenzanalytiker, Logotherapeut (GLE), Dipl.-Sozilapädagoge (FH)/Evangelische hochschule Dresden
Achtung! Veränderter Veranstaltungsort: Konrad Zuse Akademie Hoyerswerda, Schulstraße 15, 02977 Hoyerswerda

Teilnahmegebühr beträgt 5,- Euro und kann vor Ort entrichtet werden.

Aufgrund der steigenden Nachfrage in der Vergangenheit bitten wir Sie ausdrücklich um eine Voranmeldung für die einzelnen Veranstaltungen bis 14 Tage vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin bei
Koordinierungsstelle Bildung
c/o RAA Hoyerswerda/Ostsachsen e.V.
Evelyn Scholz / Jens Leschner
Industriegelände Str. B Nr. 8
02977 Hoyerswerda
Tel.: 03571-6079700
Fax: 03571-924047
kontakt@raa-hoyerswerda.com

Veranstaltungsort:
Konrad-Zuse-Akademie
02977 Hoyerswerda
Schulstraße 15

Veranstalter:
RAA Hoyerswerda/Ostsachsen e.V.
02977 Hoyerswerda
Industriegelände Straße B, Nr. 8

14.03.2017

Soziales
Wenn die Sehkraft nachlässt...
Veranstaltungsort: Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda
Wenn die Sehkraft nachlässt...

Beratungs- und Bibliotheksmobil für Menschen mit Seheinschränkung in Hoyerswerda im Einsatz

Vor Ort können sich Besucher am Beratungs- und Bibliotheksmobil kostenlos darüber informieren, welche Angebote und Leistungen für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen zur Verfügung stehen und wie sie genutzt werden können.

-        Berater von Blickpunkt Auge beantworten Fragen zu den häufigsten Augenerkrankungen, geben einen Überblick über Sehhilfen und andere Hilfsmittel sowie Reha-Maßnahmen. Zudem gibt es Beratung zu möglichen rechtlichen und finanziellen Ansprüchen.

-      Die DZB informiert über ihre Literaturangebote für Leser mit Seheinschränkungen. In der Spezialbibliothek können sich Nutzer kostenfrei Hörbücher ausleihen. Daneben können eine Vielzahl passender Medienangebote entliehen sowie weitere Dienstleistungen in Anspruch genommen werden.

-       Die fachkundigen Berater vor Ort geben gern Tipps und Hilfen für Freizeit und Alltag.

Für eine persönliche Beratung im Mobil vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Ansprechpartnerin:   Liane Völlger

E-Mail:                   sachsenmobil@blickpunkt-auge.de

Telefon:                 0174 / 96 23 998

Das Infomobil kann über diesen Kontakt auch für einen Einsatz in Sachsen gebucht werden.

Das Beratungs- und Bibliotheksmobil ist ein Angebot des Fördervereins „Freunde der DZB e. V.“, des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Sachsen e. V. (BSVS) und der Deutschen Zentralbücherei für Blinde (DZB).

Veranstaltungsort:
Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda
02977 Hoyerswerda
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 6 / 7

Veranstalter:
Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB)
04105 Leipzig
Gustav-Adolf-Straße 7

16.03. - 09.04.2017

Ausstellung
Mit allen Sinnen - Junge Kunst dieser Stadt
Veranstaltungsort/Veranstalter: Stadtmuseum Hoyerswerda
Mit allen Sinnen - Junge Kunst dieser Stadt

Ausstellungszeitraum: vom 16. März bis 09. April 2017

Es ist schon eine kleine Tradition, dass jedes Jahr der künstlerische Nachwuchs dieser Stadt in den Räumen des Schloss & Stadtmuseums Hoyerswerda sein Können präsentiert.

Begabte Schülerinnen und Schüler des Leon-Foucault-Gymnasiums Hoyerswerda erfahren von der 8. Klasse bis zur 10. Klasse im künstlerischen Profil eine starke Förderung in den verschiedenen Grundtechniken und-theorien.

Die Leistungskurse Kunst in den Klassen 11 und 12 widmen sich dabei ausführlich der Theorie und Praxis in den Bereichen Plastik, Skulptur,Objektkunst, Malerei, Grafik und Druckgrafik, gattungsübergreifende Kunst wie Architektur, Design, Fotografie, Buchgestaltung, Aktionskunst und Körpermalerei...

Der Leistungskurs Kunst präsentiert in dieser Ausstellung künstlerische Werke aus den letzten 2 Jahren, unter anderem:

- Projekt "Das Buch künstlerisch gesehen"
- Grafiken, Druckgrafiken /Holzschnitte
- Collagen und Papierobjekte
- Bücher und Leporellos
- verschiedene Kunstwerke als Ergebnis einer Ostseeexkursion
  (Bücher, Objekte, Körpermalerei und Accessoires

Betreuende Fachlehrerin ist Frau Ines Lenke.

 

Veranstaltungsort/Veranstalter:
Stadtmuseum Hoyerswerda
02977 Hoyerswerda
Schloßplatz 1

16.03.2017

Bildung
Sonderausstellung "Mit allen Sinnen"
Veranstaltungsort: Schloss Hoyerswerda

Sonderausstellung „Mit allen Sinnen“ von Schülern und Schülerinnen des Leistungskurses KUNST Kl.12 des Leon-Foucault-Gymnasiums Hoyerswerda

Die Eröffnung ist am Donnerstag, dem 16. März 2017 um 18 Uhr im Schloss & Stadtmuseum Hoyerswerda.

Zu sehen sind Werke der Malerei  & Grafik, Collagen, Objekte, Plastik, Körpermalerei, Fotografie, Bücher …

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Veranstaltungsort:
Schloss Hoyerswerda
02977 Hoyerswerda
Schloßplatz 1

Veranstalter:
Zoo und Schloss Hoyerswerda
02977 Hoyerswerda
Schlossplatz

22.03.2017

Lesung
Obduktion - Der letzte Dienst am Patienten | Ethik und Literatur | Lesung und Gespräch
Veranstaltungsort: Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda
Obduktion - Der letzte Dienst am Patienten | Ethik und Literatur | Lesung und Gespräch

Was bedeutet Obduktion und wer darf sie veranlassen?

Welche Ergebnisse kann sie liefern?

Unterstützt eine Obduktion die Trauerbewältigung?

Es ist ganz natürlich, dass wir den Tod verdrängen. Doch es ist für Patienten und Angehörige wichtig zu wissen, was es mit einer Obduktion und deren Ergebnissen auf sich hat. Bei Lesung und Gespräch erhalten Sie am 22. März, 15:00 Uhr in Ihrer Stadtbibliothek, Anregungen und Informationen und erfahren von literarischen Werken mit berührenden Inhalten.

Wissenschaftliche Leitung

Frank Dietrich | Vorsitzender des Ethikkomitees am Lausitzer Seenland Klinikum

Der Eintritt ist frei

Veranstaltungsort:
Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda
02977 Hoyerswerda
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 6 / 7

Veranstalter:
Lausitzer Seenland Klinikum GmbH
02977 Hoyerswerda
Maria-Grollmuß-Straße 10

28.03.2017

Führung
Dienstags im Stadtmuseum - Führung "Das Lager Elsterhorst"
Veranstaltungsort: Lager Elsterhorst
Dienstags im Stadtmuseum - Führung

Dienstags im Stadtmuseum

Zu einer Führung „Das Lager Elsterhorst – erinnern, gedenken, mahnen“ lädt das Stadtmuseum Hoyerswerda am Dienstag, dem 28. März 2017 um 10 Uhr ein. Am authentischen Ort – in der letzten erhalten gebliebenen Lazarettbaracke – wird die bewegte Geschichte des Kriegsgefangenen- und später Vertriebenenlagers erfahrbar.
Am Beginn steht eine Präsentation bisher unveröffentlichter Fotos und Dokumente zur Lagergeschichte. Hierbei handelt es sich unter anderen um eine Fotoserie aus dem Jahre 1939, welche eindrucksvoll die Ankunft von mehreren tausend polnischen Gefangenen zeigt. Französische Offiziere, die von 1940 bis 1945 im Lager gefangen gehalten wurden, dokumentierten in Wort und Bild ihren Lageralltag. Auch dafür gibt es berührende Beispiele.

Im anschließenden Rundgang durch die Ausstellungsräume erfahren die Besucher weitere Einzelheiten, vor allem zum Schicksal der mehr als 120.000 Vertriebenen, die in den Jahren 1946/47 im Lager Elsterhorst waren.

Interessierte Gäste treffen sich am Eingang der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Nardt, St.-Florian-Weg 1.


Der Preis beträgt 5 Euro bzw. 3 Euro ermäßigt.

Veranstaltungsort:
Lager Elsterhorst
02979 Nardt
St.-Florian-Weg 1

Veranstalter:
Stadtmuseum Hoyerswerda
02977 Hoyerswerda
Schloßplatz 1