Header Dummy
Logo

Kulturkalender durchsuchen

ausgewähltes Datum:
Ort:
Kategorie:
Kulturkalender

Juni 2016


22.05. - 31.08.2016

Ausstellung
Neue Sonderausstellung - „Lausitzer Glas – Glasdesign im Dialog“
Veranstaltungsort: Schloss Hoyerswerda
Neue Sonderausstellung - „Lausitzer Glas – Glasdesign im Dialog“

Anlässlich des Internationalen Museumstages wird am 22. Mai 2016 um 15 Uhr eine neue Ausstellung im Stadtmuseum Hoyerswerda eröffnet.

„Lausitzer Glas – Glasdesign im Dialog“

präsentiert mehr als 400 Exponate von 13 Betrieben der DDR aus den Privatsammlungen Richard Anger, Siegfried Kohlschmidt und zeigt darüber hinaus Objekte aus der Sammlung des Stadtmuseums Hoyerswerda.

Seit Ende des 19. Jahrhunderts war die Region Lausitz Standort einer der europaweit größten Glashersteller. Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges, nach Kriegszerstörung und Demontage begann bereits Ende der 1940er Jahre erneut die Glasproduktion mit den bewährten Formen. Gleichzeitig entwickelten die Glasgestalter neue, zeitgemäße Modelle für den Haushalt. Diese Glaserzeugnisse spiegeln in ihrer Modernität die künstlerische Aufbruchsstimmung dieser Zeit wieder.

Unter dem Zwang zur massenhaften, automatischen Maschinenglasproduktion orientierten sich die Entwürfe in den Folgejahren nach dem allgemeinen und vermarktbaren Kundengeschmack.

Die Glaskörper in ihren mundgeblasenen, gepressten oder vollautomatischen Herstellungsweisen sind mit ihren individuellen Formen und Farben deutliche Kulturträger. Sie lassen im Vergleich die Produktkultur in den Dekaden bis 1989 in der DDR wieder aufleben.

Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Veranstaltungsort:
Schloss Hoyerswerda
02977 Hoyerswerda
Schloßplatz 1

Veranstalter:
Stadtmuseum Hoyerswerda
02977 Hoyerswerda
Schloßplatz 1

01.06.2016

Lesung
Mein Wille geschehe? Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
Veranstaltungsort/Veranstalter: Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda
Mein Wille geschehe? Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

In unsere Veranstaltungsreihe „Ethik und Literatur“, bei Lesung und Gespräch, erhalten Sie Anregungen, Informationen, Fakten durch Chefarzt Frank Dietrich und erfahren von literarischen Werken mit berührenden Inhalten, aus denen von Heidelinde Stoermer vorgelesen wird.

Im Testament kann man vieles regeln, was nach dem eigenen Tod geschehen soll. Auch für die Zeit des Abschiednehmens  und des Sterbens selbst kann man vieles in einer Vorsorgevollmacht und /oder Patientenverfügung festlegen. Nur festzuhalten: „Ich will nicht an Schläuchen hängen“ ist viel zu ungenau. Eine Reanimation (Wiederbelebung) sollte zum Beispiel nicht in jedem Fall, sondern nur in Fällen ausgeschlossen werden, wenn eine Heilung nicht möglich ist. Das Ende des eigenen Lebens sollte man bedenken. Zur Bekräftigung  und Bestätigung der eigenen Vorstellungen ist eine Patientenverfügung, die auch bei einer plötzlichen und akuten Erkrankung auffindbar ist, eine sehr gute Sache. Eine Vorsorgevollmacht ermöglicht es, dem Menschen, dem diese Vollmacht übertragen wird, genau zu erklären wie die eigenen Vorstellungen und Wünsche aussehen.

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig!

Der Eintritt ist frei!

 

Veranstaltungsort/Veranstalter:
Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda
02977 Hoyerswerda
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 6 / 7

05.06.2016

Feier/Fest
Stadtkindertag im Zoo Hoyerswerda
Veranstaltungsort/Veranstalter: Zoo Hoyerswerda
Stadtkindertag im Zoo Hoyerswerda

An einem richtigen Stadtkindertag darf der Spielspaß nicht zu kurz kommen. Unter dem Motto „Spiele der Welt“ warten auf unsere kleinen Besucher wieder viele kreative Spiel- und Betätigungsstationen. An unzähligen Ständen können kleine und große Kinder Erleben, Ausprobieren und Entdecken. Dabei bleibt es jedoch nicht nur beim Basteln und Malen auch der Mut ist bei so manchem Abenteuer gefragt.

Kommen Sie vorbei, zum ultimativen Spiel-, Spaß- und Tobetag im Zoo Hoyerswerda.

 

Veranstaltungsort/Veranstalter:
Zoo Hoyerswerda
02977 Hoyerswerda
Am Haag 20

10.06.2016

Diverses
Orientalischer Familienabend in der Stadtbibliothek - Lange Nacht der Vereine
Veranstaltungsort/Veranstalter: Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda
Orientalischer Familienabend in der Stadtbibliothek - Lange Nacht der Vereine

In der „Langen Nacht der Vereine“ ist viel los in Hoy. Bei uns in der Stadtbibliothek erwartet Sie am Freitag, den 10. Juni 2016,  von 18 - 22 Uhr, ein orientalischer Abend für die ganze Familie. Zu Gast ist das Tanzstudio „Nujum Al Layl“.

Programm:

* Märchen-aus-1001-Nacht-Rätsel für Groß & Klein

* Orientalische Spiele von traditionell bis modern

* Chai und Knabbereien

* Kinderschminken mit orientalischen Motiven

* Orientalischer Tanz mit den Tänzerinnen des „Nujum Al Layl“:

> um 19:00 Uhr und

> um 20:00 Uhr

* Im Lesezelt:

> Kindermärchen aus 1001 Nacht um 19:30 Uhr

> (Derbe) orientalische Schwänke um 20:30 Uhr

* Ausleihe bis zum Veranstaltungsende

 

Der Eintritt ist frei!

Veranstaltungsort/Veranstalter:
Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda
02977 Hoyerswerda
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 6 / 7

14.06.2016

Bildung
Bildungsakteure stärken: Fremde in unserer Stadt
Veranstaltungsort: Sparkassensaal
Bildungsakteure stärken: Fremde in unserer Stadt

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich für die einzelnen Veranstaltungen bis 14 Tage vor dem jeweiligen Termin an bei

Koordinierungsstelle Bildung beim Oberbürgermeister,

c / o RAA Hoyerswerda/Ostsachsen e.V., Evelyn Scholz / Jens Leschner;

Industriegelände Str. B Nr. 8, 02977 Hoyerswerda;

Tel.- Nr.: 03571 / 607 970 0, Fax: 03571 / 92 40 47,

E-Mail: kontakt@raa-hoyerswerda.com

 

Der Unkostenbeitrag in Höhe von 5,- Euro wird vor Ort entrichtet.

 

Referenten: Birgit Flach, Schulleiterin der Lindenschule Hoyerswerda; Kai Petschick, Stadtverwaltung Hoyerswerda und weitere

 

Unter Vertreibung aus der Heimat und Flucht vor Hunger und Krieg leiden Menschen seit Menschengedenken. Sie müssen Heimat, Familie und Freunde aufgeben und erwarten eine ungewisse Zukunft. So geht es z.Zt. ca. 60 Millionen Menschen weltweit.

Was aber erwartet die Flüchtenden in ihrer neuen Heimat? Werden sie akzeptiert? Sind sie in der Lage, sich auf die neue Situation, die neue Kultur, die neuen Mitmenschen einzulassen? Und ist die Bevölkerung bereit, sich ebenfalls auf die Neuankömmlinge einzustellen?

Voreingenommenheit, Ängste und Missverständnisse scheinen vorprogrammiert. Beide Seiten müssen lernen, sich zu akzeptieren und friedlich miteinander umzugehen. Was bedeutet es für alle Beteiligten, wenn es plötzlich heißt: Es sind Fremde in unserer Stadt?

 

 

Veranstaltungsort:
Sparkassensaal
02977 Hoyerswerda

Veranstalter:
Bildungswerk für Kommunalpolitik Sachsen e. V.
02977 Hoyerswerda
Friedrichsstraße 4

14.06.2016

Führung
Dienstags im Stadtmuseum - Stadtführung "Mit dem Grafen Hoyer fing alles an"
Veranstaltungsort: Schloss Hoyerswerda
Dienstags im Stadtmuseum - Stadtführung

„Dienstags im Stadtmuseum“

Einen historischen Stadtrundgang unter dem Motto „Mit dem Grafen Hoyer fing alles an“ können Interessierte am 14. Juni 2016 um 17 Uhr unternehmen. Ausgehend vom Schloss geht es auf Erkundungstour durch die Altstadt. Der Markt mit der historischen Postsäule und dem Rathaus, die Spremberger Straße mit der neuen Bebauung und die Lange Straße sind die nächsten Stationen. Vorbei an der Stadtkirche, dem Lessinghaus und den drei „Wappeneichen“ geht es zurück zum Schloss. Anhand so mancher Anekdote wird die Stadtgeschichte lebendig nacherlebbar.

Treffpunkt:        17 Uhr im Schloss, Voranmeldung nicht erforderlich.

Eintrittspreis:    5,- € bzw. 3,- € ermäßigt

Veranstaltungsort:
Schloss Hoyerswerda
02977 Hoyerswerda
Schloßplatz 1

Veranstalter:
Stadtmuseum Hoyerswerda
02977 Hoyerswerda
Schloßplatz 1